Wie sieht ein typischer Tauchtag bei Lumbalumba Diving – Manado aus?

Nach dem Frühstück, kurz vor halb neun, gehen Sie zu Fuß zu unserem privaten Pier, wo alle Geräte bereits auf dem Boot verstaut sind. Wir markieren jegliches Equipment mit Ihrem Namen und Sie erhalten von uns eine Tasche/Netz für die Dauer Ihres Aufenthalts. Hier können Sie die kleineren Teile Ihrer Tauchausrüstung aufbewahren. Alles was Sie morgens tun müssen ist sicherzustellen, dass alles für Sie an Board ist.

Zusammen mit der Crew, den Guides und den anderen Gästen wird entscheiden wo getaucht wird. Das Boot legt um 08:30 Uhr ab.
Je nach Tauchplatz, und welcher Boot benutzt wird kann die Fahrt 10 Minuten, bis hin zu über einer Stunde dauern.

Wir haben 2 Boote. Diver III und Diver IV, beide mit Toilette an Bord. Sie können auf den bequemen schattigen Bänken platznehmen, vorne am Boot draußen sitzen oder aufs Sonnendach klettern um sich zu bräunen.
Diver III ist Katamaran-Stil, hat Innenbordmotoren, ist größer, aber langsamer als Diver IV.
Diver IV ist kleiner, hat Außenbordmotoren und ist viel schneller als Diver III.
Welches Boot wir verwenden, hängt von den Bedingungen als Tauchplatz, der Anzahl der Taucher / Schnorchler und allgemein davon ab, was das Beste ist.
In diesem Ansatz sind wir flexibel, aber innerhalb der Grenzen der Vernunft.
Wenn wir zum Beispiel 8 Taucher haben von denen, 4 Diver III bevorzugen und 4, Diver IV, können wir nicht beide Boote ausfahren lassen.
Oft sehen wir während der Fahrt Delfine und Grindwale, gelegentlich sogar Pottwale.

Beim Tauchen mit Diver III:
Bei der Ankunft am Tauchplatz und nach einem kurzen Briefing, machen sich die Taucher für den ersten Tauchgang fertig. Sind sie abgetaucht, können Schnorchler ins Wasser um die Unterwasserwelt zu erkunden.
Nach dem Tauchgang und wenn alle wieder auf dem Boot sind, steht das Mittagessen schon bereit. Wir haben eine kleine Speisekarte, von der Sie im Vorfeld wählen können und Ihr Essen wird am Tauchtag morgens frisch in der Küche zubereitet.
Das Oberflächenintervall dauert mindestens eine Stunde. Während der Oberflächenpause können Sie Ihr Mittagessen genießen, Schnorcheln gehen oder Sie entspannen sich und machen ein Nickerchen.
Nach dem zweiten Tauchgang zwischen 14.00 und 15.00 Uhr fährt das Boot wieder zurück zum Resort.

Beim Tauchen mit Diver IV:
Da der Diver IV schneller ist, ist mehr möglich. Zum Beispiel könnte es sein, dass 2 Tauchgänge bei Bunaken vor das Mittagessen gemacht werden. Dann ein dritter Tauchgang in Bunaken und möglicherweise ein vierter in der Nähe des Resorts. Je nach den Umständen ist es jedoch auch möglich, dass wir nach zwei Tauchgängen zurück ins Resort fahren und dass Sie im Resort Mittag essen genießen und der Nachmittag dann frei ist.

Für diejenigen, die einen dritten Tauchgang durchführen möchten, besteht die Möglichkeit diesen an einem der vielen schönen Tauchplätze rund um unser Resort zu machen, während die anderen schon an Land gehen. Der dritte Tauchgang kann auch ein Mandarinfisch-Tauchgang an unserem Hausriff sein. Tauchgänge am Hausriff starten um 17:00 Uhr.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen Nachttauchgänge am Hausriff oder an einem der Riffe in der näheren Umgebung vom Boot aus an.

Tauchresort in Manado, Tauchen in Bunaken, Nord Sulawesi, Tauch urlaub in Indonesien

Den ersten Tauchgang!

Tauchresort in Manado, Tauchen in Bunaken, Nord Sulawesi, Tauch urlaub in Indonesien

Oberflächenpause auf Diver III

Tauchresort in Manado, Tauchen in Bunaken, Nord Sulawesi, Tauch urlaub in Indonesien

Delfine in der Nähe des Bootes

Bunaken, Manado, diving, dive, coral, resort

Diver IV im Hafen