Bunaken National Marine Park in Manado
Spektakuläre Korallenwänden, erstaunliche Vielfalt an Fischen und fantastische Makro-Tauchgänge

Der Bunaken Unterwassernationalpark ist ein offiziell anerkanntes Naturreservat und umfasst mehr als 75.000 Hektar. Zum nördlichen Teil zählen die Inseln Bunaken, Manado Tua, Siladen, Montehage, Nain und ein Teil der gegenüberliegenden Küstenlinie. Der nördliche Teil ist mit Abstand der größte und populärste Teil des Reservats. Der südliche Teil ist kleiner und besteht nur aus der Küstenlinie mit den davor gelegenen Riffen und Mangrovenwäldern. Hier sind die Bedingungen für Makro-Tauchgänge sehr gut, viele Taucher bewerten sie sogar besser als in der Lembeh Strait. Außerdem befindet sich in diesem Gebiet eine der besten Korallenwände des ganzen Parks. Weil der südliche Teil schneller für uns zu erreichen ist als der Nördliche, tauchen wir auch häufiger hier.

Der Großteil der Tauchplätze im Park besteht aus flachen Riffen, die meist in tiefe, steile Wände übergehen, für die dieses Reservat so bekannt ist. Geneigtes Gefälle im Riff ist eher eine Ausnahme.

Vor der Küste von Molas liegt ein Wrack aus dem zweiten Weltkrieg in gutem Zustand.

In Südostasien in der Mitte des sogenannten Korallendreiecks gelegen, zählen die Riffe vom Bunaken Unterwassernationalpark zu den vielfältigsten Unterwasserwelten überhaupt.

Neben den Tauchplätzen in den beiden Gebieten des Unterwassernationalparks, gibt es weitere tolle Spots, darunter viele Makroplätze. Oft machen wir unseren dritten Tauchgang an einer dieser Stellen.

 

Tauchresort in Manado, Tauchen in Bunaken, Nord Sulawesi, Tauch urlaub in Indonesien

Spektakuläre Steilwände

Tauchresort in Manado, Tauchen in Bunaken, Nord Sulawesi, Tauch urlaub in Indonesien

Bunte Fische

Tauchresort in Manado, Tauchen in Bunaken, Nord Sulawesi, Tauch urlaub in Indonesien

Fledermausfischschwärme

Tauchresort in Manado, Tauchen in Bunaken, Nord Sulawesi, Tauch urlaub in Indonesien

Erstaunliche Korallenriffe